Fahrradkonzert

Zum sechsten Mal findet am Sonntag, dem 22. Juli 2018, das Cottbuser Fahrradkonzert des Stadtmarketing- und Tourismusverbandes Cottbus e.V. statt. Dafür hat jetzt der Vorverkauf bei CottbusService an der Stadthalle begonnen. Wie im Vorjahr sind die Tickets für das Konzert, die 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) kosten, auf 500 Stück limitiert, damit die beteiligten Orte die Radler auch gut aufnehmen können.

Die Strecke führt diesmal vom Bahnhof Sandower Dreieck der Parkeisenbahn über die Wohnresidenz Branitz & Spa zur Parkschmiede im Branitzer Park und von dort weiter über Haasow, Kathlow und das Freiluftmuseum „Zeitsprung“ in Klinge zurück über das Südeck entlang am künftigen Cottbuser Ostsee nach Schlichow. Acht Stationen bieten unterschiedliche Musikunterhaltung, Information und Verpflegung – mal größer mal kleiner – aber immer passend zum gastgebenden Ort. Harfe, Dudelsack, Vibraphone und Flöten sind zu hören. Auch eine Karikaturenausstellung ist unterwegs zu sehen. Zum Abschlusskonzert ab 16.30 Uhr in der Dakota-Ranch in Schlichow spielt die beliebte Cottbuser Band „Mardi“ mit feinstem Swing auf.

Teilnehmende Radler können am Bahnhof Sandower Dreieck ab 9.30 Uhr bis 11 Uhr an den Start gehen. Gefahren wird nach individuellem Tempo und Musikinteresse. Wer später losfährt, ist meist in kleineren Gruppen oder allein unterwegs. Das Programm an den Orten wird deshalb auch öfter wiederholt. Die Route ist diesmal rund 33 Kilometer lang und kann auch von weniger geübten Radlern absolviert werden. Das Einlassbändchen, welches am Start ausgereicht wird, sichert den Zugang zu allen Orten auf der Strecke sowie zum Abschlusskonzert. Der Routenverlauf ist ausgeschildert und markiert sowie auf einem Flyer verzeichnet, der ebenfalls am Start ausgereicht wird. Ideal ist der Startort auch für auswärtige Teilnehmer, denn ein großer Parkplatz steht zur Verfügung, ebenso halten die Züge der Deutsche Bahn direkt am Haltepunkt Sandow an der Parkeisenbahn.

Das Fahrradkonzert wird unterstützt von der LEAG, der Stadtwerke Cottbus GmbH, der LWG und den Veranstaltungspartnern an der Strecke. Mehr zur Route, den Orten und der Musik unter www.fahrradkonzert-cottbus.de.